Dienstag, 1. Mai 2012

Ich kann Euch sagen...

 ...bei unserem THAI kochen ist immer ganz schon was los.
Da ist ein Geschnatter & Gelächter in meiner Küche
und da kann es dann mehr als schnell passieren
dass keiner mehr ans fotografieren beim Kochen denkt.
Bisher ist es immer noch rechtzeitig aufgefallen :)
diesmal hat es nicht so ganz hingehauen....
Aus diesem Grund ist heute Eure Vorstellungkraft
beim ersten Rezeptteil gefragt.

Los geht`s, es gab:

GELBES FISCHCURRY MIT
THAI-BASILIKUM



Jetzt kommt der Teil an dem ihr Euch die Bilder denken müsst :)

Zuerst von 2 Dosen Kokosmilch den festen Part abschöpfen
und in einer großen Pfanne stark erhitzen.
1-2 EL gelbe Curry-Paste (gibt´s im ASIA-Laden)
2 klein geschnittene Paprika (rot und gelb), sowie
1 Glas Bambussprossen (abgetropft) zugeben,
die restliche Kokosmilch hinein geben,
kurz aufkochen dann
ca. 500 gr. Fischfilet in Würfel geschnitten zugeben und mit garen.

Ab hier gibt es endlich Bilder :)

Mit dem Saft einer halben Limette
Fischsoße
etwas Palmzucker
und etwas Pfeffer würzen.

Wenn das Fischfilet gar ist die gewaschenen Blättchen
eines Bundes Thai-Basilikum dazugeben. 

Mit Reis anrichten & genießen.


Es war mal wieder SUPER köstlich!!!


So, und nun muss ich mich beeilen.
Ich gehe gleich zum Grillen.
Den Salat den ich mitnehme und den
Kinderkuchen den ich heute früh schon
gebacken habe zeige ich Euch demnächst.

Schönen 1. Mai !

Kommentare:

  1. Dir auch einen schönen 1. Mai! Bei dem leckeren Curry bekomme ich gleich Appetit!

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Wichtig ist die Fischsauce! Achja und noch einen kleinen Tipp, kauf mal die lilane Thaipaste. Ist zwar bissl scharf, hat aber einen sehr guten Geschmack. Oder die orangene :) Ansonsten super essen (vor allem der Thai Basilikum), wobei ich es mit Huhn nen Ticken besser finde :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra!
    Ich liebe alle Farben von Thai-Curry,auch in scharf :)
    Und wie ich lese Du auch *ggg*
    Schönen Tag noch, Grüße Steffi

    AntwortenLöschen