Donnerstag, 10. Mai 2012

Ich hatte schon...

...ein paar Tage keinen Spargel.
Das muss sofort geändert werden.

Wie wäre es hiermit:

ÜBERBACKENER SPARGEL-
SCHINKEN-AUFLAUF



Für dieses Gericht habe ich Spargel (grün & weiß) geschält,
in Stücke geschnitten und recht bissfest gekocht.

Dann abgeseiht und gut abtropfen lassen.

Während die Spargel kochen,
gewürfelten rohen Schinkenspeck in
einer Pfanne knusprig ausbacken.

In einer Schüssel
4 Eier
1/2 Becher Schmand
1 Becher Sahne, sowie
Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe und
Muskat vermengen

In eine mit Butter ausgepinselte Auflaufform
den Spargel in Lagen einschichten.
Nach der ersten Lage Spargel
etwas von dem Speck,
sowie Mozzarella darauf geben.
Dann die nächste Schicht Spargel
....
mit Mozzarella abschließen.

Die Eiersahne-Mischung über den Spargel geben.

Zum Abschluss noch etwas Mozzarella oben drauf geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°
für ca. 25 Minuten backen.

Die letzten 5 Minuten schalte ich von oben den Grill dazu,
damit die Oberfläche eine schöne Farbe bekommt.


Bei mir gibt es Salat dazu :)

So was von lecker !
Der Auflauf wird aufgrund der Flüssigkeit im Spargel
innen nicht richtig fest, aber das tut dem Geschmack
absolut keinen Abbruch.


Oh, ich liebe diese Spargelzeit :)

Lecker Grüße

Kommentare:

  1. Also Steffi...

    dass ist ja mal wieder so unverschämt ;-)))

    so ein leckeres Rezept und ich habe gerade keinen Spargel im Haus...

    den Rest hätte ich sogar hier...

    sieht mal wieder oberlecker aus...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich gebe mir auch immer alle Mühe, Dich ganz wild auf mein Essen zu machen :)
      Ich wünsch´ Dir nen schönen Abend,
      liebste Grüße
      Steffi

      Löschen