Freitag, 18. Mai 2012

Gestern Nachmittag...

...habe ich noch eine Kleinigkeit zum Kaffee gebraucht.
So ganz grob wusste ich schon nach was es mir gelüstet
und in welche Richtung es Geschmacklich gehen soll,
dann bin ich in die Küche und habe das hier kreiert:
 
MÜRBE MANDELSCHNITTEN


Aus 
250 gr.Mehl
60 gr. Zucker
dem Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
1 Ei
1 EL Schmand
1 EL Mascarpone
250 gr. Butter
 einen Knetteig herstellen.

Den Teig in Folie einpacken und für mindestens
1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Kurz vor Ende der Ruhezeit die Füllung herstellen.
Hierzu 200 gr. gem. Mandeln
1 großes Ei
50 gr. echter Vanillezucker
1-2... Schuss ;-) Rum (80%)
100 ml Sahne und
1 geh. TL Kakao
verrühren.

Dieser Teig ist leider etwas klebrig und
daher etwas nervig in der Verarbeitung,
dafür ist er sündhaft mürbe & lecker :).
Also der Aufwand lohnt sich!!!

Nach der Ruhezeit den Teig halbieren und
jede Hälfte dünn ausrollen.
Das macht man am Besten zwischen 2 Stück Klarsichtfolie,
ansonsten bekommt man ihn nicht mehr von der Arbeitsfläche :(
Selbst Backpapier  ist nicht so gut geeignet.

Auf jede Teigplatte jeweils die halbe Füllung streichen
und mit Hilfe der Frischhaltefolie aufrollen.

Auf ein mit Backpapier  ausgelegtes Backblech legen
und mit bemehlten Händen noch etwas in eine "schlanke" Form drücken,
da der Teig beim Backen auseinander geht.

Für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen
bei 180° backen.

Aus dem Ofen nehmen und gründlich mit Puderzucker
bestauben und noch heiß in Daumendicke Scheiben schneiden.
Noch einmal für 5 Minuten in den heißen Ofen stellen,
dann erneut mit Puderzucker bestreuen.

Auf dem Blech auskühlen lassen.


Süße Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!

Kommentare:

  1. hallo stefanie,
    verführung pur und muss ich nun auch versuchen, klasse. ;D
    liebe grüsse stani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stani!
      Dann hab ich ja meine Mission erfüllt :)
      Schönes Wochenende
      Gruß Steffi

      Löschen
  2. Wie in Gottes Namen soll man da nicht zulangen ????

    Liebe Grüße ins We
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da ist zulangen erwünscht :) !!!!
      Schönen Samstag & viele Grüße Steffi

      Löschen
  3. Hm die klingen sehr lecker....Ich bin immer auf der Suche nach Rezepten für einen Kinderbackkurs.......dieses Rezept werde ich ausprobieren.....
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...mit Rum ? *ggg*
      Da freuen sich die Kinder bestimmt *lach*

      Ich bin mir nicht sicher ob der Teig kindertauglich ist,
      da er sehr klebrig ist. Wenn Du es ausprobierst kannst Du mir ja mitteilen wie es funktioniert & geschmeckt hat.

      LG Steffi

      Löschen