Montag, 30. Januar 2012

Manchmal ...

... habe auch ich keine Lust zum Kochen,
bin einfach zu
faul
bequem
träge 
müßig
arbeitsscheu
phlegmatisch
inaktiv
untätig
müde
...

 Ganz genau so ist es mir heute und aus diesem Grund
gab es nur eine schnelle Kleinigkeit -
ideal auch wenn Gäste kommen!

TOMATEN-ZIEGENKÄSE-TALER


Hierzu aus einem Blätterteig Kreise
ausstechen und auf ein Backblech legen.

Mit in Scheiben geschnittenen Tomaten 
und Ziegenfrischkäse belegen,

Würzen mit Salz, Pfeffer und einer
Prise Zucker,

dann im vorgeheizten Backofen bei
200° für 20 - 25 Minuten backen.


Mit frischem Basilikum getoppt genießen.


Sehr schnell & sehr lecker!!

lazy greetings...

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    ich habe es heute nachgebacken. Super einfach, super schnell zu machen und super lecker.

    Viele Grüße
    Annemarie

    Hier eine Empfehlung von mir. Grünkohlmuffins. Aus dem Finessen Rezeptheft 1/2012
    Die sind sowas von lecker. Die machen echt süchtig. (Wenn man Grünkohl mag.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie,

      echt? Das Rezept habe ich gesehen. Also dann werde ich es direkt ausprobieren. Da muss ich mal schauen wo ich frischen Grünkohl bekomme, der ist bei uns nicht so gängig. Ich mag Grühnkohl sehr gerne, ich habe eine befreundete Arbeitskollegin die aus der Dortmunder Ecke kommt und von ihr kenne ich den klassischen Grünkohl mit Pinkel (schreibt sich das so???) - SEHR LECKER!!!! :)

      Schön, dass Du die Taler auch magst. Ich liebe diese schnellen Leckereien.

      Sonnige Grüße
      Steffi

      Löschen