Freitag, 30. September 2011

Heute Abend...

ist ein ganz besonderer Abend,
auf den ich mich SUPER freue.

Von meiner alten Abteilung
treffen wir uns zu einem
"Es war einmal...."
Grillabend.

Manche der Kollegen habe ich schon
ÜBER 11 Jahre nicht gesehen.
 
Ach, wie scheee!

Jeder von uns bringt etwas mit:
Salate, Kuchen, Aufstrich....

Ich mache 
Käseröllchen.

Einmal diese HIER 
und dann noch eine

GRIECHISCHE KÄSEROLLE


Hierzu den Backofen auf 230° Grad vorheizen.
Ein Backpapier auf ein Backblech geben und
mit ein wenig gehacktem Basilikum bestreuen.
darauf 8 Scheiben Goudakäse leicht 
überlappend legen.

Den Käse für max. 2 Minuten in den Backofen geben
und anschmelzen lassen.
So dass eine große Käsescheibe entsteht.
(Am besten bleibt man dabei, nicht dass der Käse flüssig wird)
 Die Käseplatte auf ein Gitter geben und abkühlen lassen.

In dieser Zeit 
2 Päckchen Feta-Gurken Frischkäse,
60 gr. Butter und
100 gr. klein gehackter Feta-Käse
mit der Küchenmaschine verrühren.
 Mit gehacktem Basilikum,
2-3 gepressten Zehen Knobi,
Pfeffer und
etwas Cayennepfeffer
 würzen und 50 gr. klein gehackte Oliven 
(grün oder schwarz - nach eigenem Geschmack)
 unterrühren.

 Die Käsemasse auf die Käseplatte streichen
 und von der langen Seite her aufrollen.

In Frischhaltefolie wickeln und
einige Stunden kühlen.
Am besten über Nacht.

Vor dem Verzehr in fingerdicke 
Scheiben schneiden.
Zusammen mit Brot genießen! 

Ganz kurzfristig habe ich eben noch schnell eine
karamellisierte Röstzwiebelbutter gemacht.
Das Rezept hierzu folgt...

Kommentare: