Samstag, 14. Juli 2012

Schnell & Mediteran

Von meiner Freundin habe ich Zucchini
aus dem eigenen Garten geschenkt bekommen.
Ich liebe dieses selbstgezogene Gemüse,
der Geschmack ist einfach nicht zu übertreffen.

Aus einem Teil der Zucchini habe ich

MEDITERANE ZUCCHINI-NUDELN 


gemacht.

Hierzu die gewünschten Nudeln nach Packungsangabe kochen.

Dann die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.

In reichlich Olivenöl anbraten.
Es ist wichtig dass genügend Öl verwendet wird,
da dies später ähnlich wie bei einem Pesto die 
Nudeln "würzen" soll. Ggf. während dem Braten
mehr Öl zugeben.

Knobi
mit in die Zucchini pressen
(Die Menge ist Geschmackssache,
bei mir gibt es eine ganze "Kugel" von dem chinesischen)
und mit anbraten.

Das Gemüse mit
Salz
Pfeffer
etwas gekörnter Brühe
Muskat
würzen.


Die Nudeln abseihen,
auf eine Platte geben.
(ich richte dieses Gericht immer auf einer Platte an.
Bei mehreren Essern kann sich jeder direkt von der Platte nehmen)

Das Zucchinigemüse über die Nudeln geben,
auch das Öl aus der Pfanne mit über die Nudeln gießen.

Zum Abschluss das Gericht mit 
frischem Parmesan überhobeln / raspeln.



Guten Appetit


Parmesankäse stelle ich zusätzlich noch mit auf den Tisch
zum persönlichen "nachkäsen" :)


Leckere Wochenend-Grüße!

Kommentare:

  1. Wie herrlich! Ich rieche den köstlichen Knoblauch bis nach Wien ;)
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lemmie,
      schön dass Du den köstlichen Duft wahrnehmen konntest :)
      Herzliche Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Köstlich, ich liebe diese gelben Zucchini - schon farblich ein Hingucker. Hätte ich jetzt gerne nen Teller von :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...leider, leider...
      ist alles schon gegessen ;(
      Ich muss Dich vertrösten oder Du kochst es einfach nach
      *ggg*.
      Liebste Grüße Steffi

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    das klingt ja wieder mal ganz lecker. Da werd ich doch am Montag eine oder zwei Zucchini aus dem Garten holen und der Speisezettel steht.

    Danke für das Rezept und einen schönen Sonntag
    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen guten Morgen!
      Ich bin schon darauf gespannt wie Dir das Essen schmeckt und freue mich sehr dass ich Dich inspirieren konnte!
      Auch Dir einen schönen Sonntag und
      ganz viele liebe Grüße Steffi

      Löschen