Freitag, 2. März 2012

Geschafft !!

Endlich Wochenende und dann habe
ich jetzt auch noch 14 Tage Urlaub!
HuRrA !!!
Besser geht´s nicht,
außer vielleicht wenn ich verreisen würde.
Da ich das nicht mache,
gibt es alternativ ein "Urlaubs"-Essen.

CURRYWURST mit der
SANSIBAR-CURRYSOSSE


(das ist wie ein keiner Ausflug nach Sylt)

Das Rezept stammt aus dem
Thermomix SANSIBAR-Kochbuch.

150 gr. Gewürzgurken in Stücken in den Mixtopf geben,
 auf Stufe 2 für 5 Sekunden zerkleinern
und auf einen Teller umfüllen.

150 gr. halbierte Zwiebeln auf Stufe 5 für 5 Sekunden
zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
40 gr. Zucker
60 gr. Butter
zugeben und 3 Minuten auf Varoma bei Stufe 1 dünsten.

4 gehäufte EL Currypulver zugeben
und weitere 2 Minuten auf Varoma bei Stufe 2 dünsten.

500 gr. Tomatenketchup
70 gr. Tomatenmark
1 kg passierte Tomaten, sowie
2 EL Salz
1 Würfel Fleischbrühe
2 TL Sambal Oelek
20 gr. Essig und
die zerkleinerten Gewürzgurken zugeben.
Im Rückwärtslauf auf Stufe 3,5 für 15 Minuten bei 100° garen,
abschmecken und falls erforderlich noch heiß nachwürzen.

Sofort in ausgespülte Schraubgläser füllen und verschließen.
Im Kühlschrank hält sich die Soße mehrere Wochen
und kann auch als Grill- oder Fonduesoße verwendet werden.
Das Rezept ergibt eine große Menge von ca.2 kg.
(da freut sich vielleicht noch der eine oder andere Abnehmer *ggg*)

Ich habe mir ein Paar grobe Bratwürste gebraten und:


Mhhhh, toll!
Was für ein leckerer Urlaubsbeginn!!!

....ich gehe jetzt mal Soße verteilen...

Schöne Wochenendgrüße

Kommentare:

  1. :-) zuuuuu drollig ... das Rezept habe ich gestern (du weisst sicherlich wo) gelesen und mir gedacht ... mhhhh das köchelt Mr. T. auch demnächst ... lecker schaut es aus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, so ist das wenn man den gleichen Koch Zuhause hat *ggg*
      Die Soße ist wirklich lecker, ich würde empfehlen nur die halbe Menge zu machen.
      Die Masse ist echt mega :)

      Löschen