Mittwoch, 11. Mai 2011

Kiwi...

...wird sehr gern verzehrt -
ist bei Jung und Alt begehrt!

Von meiner lieben Gisela 
habe ich vor einiger Zeit etwas mega-leckeres Geschenkt bekommen.

KIWI-Aufstrich mit KIWI-Likör
 das schmeckt so unglaublich gut,
da könnte man sich wirklich rein legen!
Da braucht man kein Brot & nix -
einfach nur raus löffeln...hmmmm!

Die Gläschen sind leider immer ganz schnell leer -
dadurch wurde mein "Forscher-Instinkt" geweckt.

Ich habe dann mal in der Versuchküche einen
Kiwi-Likör angesetzt.
Wenn der was wird, gibt´s im nächsten Schritt den Aufstrich!

Dazu habe ich 10 Kiwi und 
1 Orange geschält und klein geschnitten
1 Stange Vanille dazu und in Gläser gefüllt

Mit 700 ml Wodka und
50 ml Stroh-Rum (80%) aufgefüllt
Das Gemisch durfte dann in der verschlossenen Flasche
für ca. 2 Wochen in der Sonne stehen.

Nach dieser Zeit habe ich
ca. 1 Liter Wasser zusammen mit
400 gr. braunem Zucker,
2 Sternanis und
6 zerdrückten Kardamom-Kapseln
zu Sirup gekocht.
 Abkühlen lassen und absieben
 und in die Kiwiflaschen geben.
 Flaschen mit einem luftdurchlässigen Tuch abdecken
und 4-5 Wochen ziehen lassen.
Während dessen immer wieder umrühren.
 und dann ;-)
PROBIEREN *ggg*
(und hoffen dass es schmeckt!!!)

Kommentare:

  1. Kiwilikör, da bin ich nicht sicher, ob das mein Fall ist. Aber diese Ansetzflaschen sind wunderschön!

    lg,
    Marieke (Die auf ihren Rhabarberlikör wartet :))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marieke! Rhabarberlikör?! Das wäre auch mal was ;) Hört sich lecker an! Das werde ich mir mal für nächstes Jahr auf meine to-cook-Liste schreiben.
    Die Weck-Flaschen finde ich auch sooo hübsch. Und dann sind sie durch den breiten Hals noch super praktisch. Und ein fertiger Likör darin sieht außerdem noch nett darin aus.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen