Montag, 23. April 2012

Carpaccio oder...

...doch Salat -
das ist hier die Frage.

Bei mir gab es heute eine Leckerei,
bei der der eine oder andere sagen würde,
dass es sich um Salat handelt.

Ich sage,
es ist

SPARGEL-CARPACCIO



Für eine Vorspeise für 2 Personen:
4 große Spargel schälen,
das untere Ende schräg abschneiden.

Den Spargel mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.
Durch das schräg abgeschnittene Ende werden die
Scheiben etwas größer.

Aus 1 EL Zitronensaft,
Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker,
sowie 4 EL Hasel- oder Walnussöl
eine kompakte Marinade rühren.

Den Spargel für 10 - 15 Minuten darin marinieren.

In der Zwischenzeit mit dem Gemüsehobel
2-3 Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

30 gr. ganz mageren Rinderschinken
(sehr dünn geschnitten) in breitere Streifen schneiden.

Nach dem Ende der Marinierzeit,
die Spargelscheiben mit
dem Schinken, Radieschen und
etwas Kresse vermengen.

Die entstandene Brühe abgießen.

Das Spargel-Carpaccio anrichten und
mit Kresse überstreuen.


Sehr lecker!!!

Wenn ich es als Hauptgericht im Sommer esse,
dann brauche ich für 1 Person 6 Spargel und
serviere Weißbrot dazu.

Leckere Grüße...

Kommentare:

  1. Das hört sich lecker an :) Ich würde sagen das ist ein Gemisch aus beidem :P

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;o) stimmt !
      ...ich kann Dir sagen - soooo lecker...
      leckerste Grüße, Steffi

      Löschen
  2. Wow, ich mache einen Beitrag nach dem anderen von dir auf und bin begeistert! Vor allem weil alles so easy geht. Die werd ich wohl nächste Woche zur Kücheneinweihung (die gibts bald:D)machen. Ich hoffe es gibt noch gscheiden Spargel. Aber den Spargel nicht vorkochen oder doch? Ich hab das nicht genau verstanden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      genau, der Spargel ist roh.
      Ich wünsche Dir viel Spass mit Deiner neuen Küche.
      LG Steffi

      Löschen
  3. Danke, er wird wohl durch die Marinade ein wenig weicher oder? Ich freue mich super auf dieses Essen. Ich hab auch schon allen davon berichtet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spargel wird nicht weich, die Konsistenz ist so ähnlich wie Radieschen. Roher Spargel schmeckt echt lecker (auch mal als Stange und mit Dip - hmmm).
      Ich freue mich wenn Du mir Berichtest wie es Dir geschmeckt hat :)

      Löschen