Mittwoch, 9. Februar 2011

Thai Cooking

                   SAWDEE KHA 
          THAILAND - ICH LIEBE Dich.
 
Deine Natur, Deine Menschen, Deinen Geruch, Deine Seele, Deine Farben... und natürlich Dein Essen.
Vor einigen Jahren habe ich an der "Chiang Mai Cookery-School" einen Kochkurs mitgemacht. Inzwischen wurde zusammen mit meinen allerleckersten Mädels alle paar Wochen die  
                         "STEFFI-COOKERY-SCHOOL"
zum Essen erweckt. Da es bis zu unserem nächsten Kochevent leider noch ein bisschen dauert, werde ich uns die Zeit bis dahin mit einem Teller PAD-THAI verkürzen.
Hier das zugehörige Rezept für 4 Personen:
6 EL Fischsoße
4 EL brauner Zucker
1 gestr. TL Chillipulver
1 EL Tamarindenpaste
4 TL Soja + 4 EL Oystersoße (auch zum nachwürzen bei Bedarf) und 
2 Limetten (ausgepresst), alles zu einer Soße verrühren und zur Seite stellen.
Öl in die Pfanne/Wok geben und erhitzen, darin die nachfolgenden Zutaten anbraten:
3 Zehen Knobi
kleine Chilli (nach Geschmack mehr/weniger)
3 Putenschnitzel, in Streifen geschnitten
(Wer mag kann 200 gr Tofu in Würfelchen geschnitten und  
1 Hand voll getrocknete Shrimps zugeben und kurz mit anbraten)
Junlienne-gestiftelte Karotten, Menge nach Geschmack hinzufügen.
1/2 Beutel frische Sojasprossen und
400 gr. schmale Reisnudeln (bereits nach Packungsangabe vorgekocht) zufügen und mit der Soße vermengen.
2 Eier verquirlen über die Nudelmasse geben und stocken lassen.
Mit Schnittlauch und Koriander garnieren und mit gemahlenen ungesalzenen Erdnüssen, frischen Sojasprossen und Limettenscheiben anrichten.

ไปก่อน

Kommentare: