Dienstag, 1. Januar 2013

Frohes neues Jahr...

...mit

SCHWARZWÄLDER im GLAS



Normalerweise hätte ich aus 
6 Eiern
220 gr. Zucker
1 EL Vanillezucker
5 EL heißem Wasser
200 Mehl
1/2 Pck Backpulver und
60 gr. Kakaopulver 
einen hohen runden Biskuitteig gebacken.

Da ich wie schon erwähnt vor Weihnachten krank wurde,
habe ich den Tortenbiskuit gekauft. 
Ich bin immer noch viel zu K.O. um lange in der
Küche zu stehen. Ich bin zwar kein
Freund vom gekauften Boden,
allerdings ist er beim Bäcker gekauft und
somit ganz ok.

Den Tortenboden muss man in 3 Scheiben teilen,
von den einzelnen Scheiben werden je Dessertglas
3 Kreise in der Größe der Dessertgläser ausgestochen.

Je nach Menge und Größe der Dessertgläser
werden nun Sauerkirschen abgegossen,
 den Saft dabei auffangen.
Ich habe 16 Gläschen hergestellt und
dafür 1 Glas Sauerkirschen verwendet.
Diese Menge ist gerade ausreichend.

Den Kirschsaft mit 
1 geh. EL Mondamin
 1 EL Zucker
klümpchenfrei verrühren
und zu einem Pudding kochen. 

Die Kirschen, sowie
einen Schuss Kirschwasser einrühren,
 eine Weile abkühlen lassen.

800 ml Sahne steif schlagen.

Nun  abwechselnd einen 
Boden in das Glas geben,
mit Kirschwasser beträufeln.
 Etwas von den Kirschen darauf,
 dann eine dünne Schicht Sahne,
nun wieder Boden mit Kirschwasser,
 Kirschen und
Sahne.

Nach dem 3. Boden mit einem 
schönen Sahnetupfer abschließen.

Mit Zartbitter- Schokoraspel bestreuen und
 mit einigen zurück gelegten
Sauerkirschen und (oder) einigen Belegkirschen 
 zum Abschluss garniert.

Mit diesen Zutaten kann man natürlich 
auch eine ganz normale 
Schwarzwälder-Kirschtorte in gewohnter Form machen.
Dann gibt es aber nur eine Lage Kirschen und
ich gebe etwas Sahnesteif in die Sahne.


Süßen Start ins neue Jahr!!!

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!
    Das sieht ja wieder sehr lecker aus =)
    Ich wünsche dir (nachträglich) alles Gute im neuen Jahr!
    LG Lunetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank!
      Für´s Lob und Deinen lieben Gruß!!!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen