Mittwoch, 29. August 2012

Nicht schön -

dafür lecker!

An meiner "rolltechnik" muss ich echt noch feilen.

Die liebe Kerstin von "VERBOTEN GUT" hat mich auf die 
Idee gebracht aus den restlichen Yufka-Blättern

TEIGRÖLLCHEN MIT
SCHAFSKÄSE
Zigarrenbörek nenne ich es erst wenn
das mit dem Rollen klappt :)


zu machen.

Ist ganz easy.

1 Päckchen Schafkäse mit
einer Gabel zerdrücken.
 Klein gehackten Dill und Petersilie zugeben.
Mit Pfeffer würzen und alles gründlich
mit der Gabel vermengen.

Die Teigblätter nach Anleitung ausbreiten,
 mit einem feuchten Tuch bedecken und
in Rechtecke schneiden.

Den Käse auf die kurze Seite geben.
Die Seiten einklappen und aufrollen.
Das Ende mit Wasser befeuchten und verschießen.

In heißem ÖL golden ausbacken.


Auf Küchenkrepp entfetten.

Bei mir gab es eine Tzatziki-Joghurt-Soße
 nach dem Rezept von HIER dazu.
Allerdings habe ich normalen 3,5% Joghurt verwendet
und die Kerne der Gurken nicht entfernt,
damit es etwas flüssiger, soßiger wird.

 
Leckerste Grüße!

Kommentare:

  1. Mmh...das hört sich verdammt gut an. Das würde ich auch gern mal machen aber ich weiß nicht ob ich diese Teigblätter bekomme :(

    Liebste Grüsse DieDana von Knips-Lust

    AntwortenLöschen
  2. Hallo DieDana!
    Den Teig bekommst Du in jedem türkischen Laden oder in größeren gut sortierten Supermärkten, wie Globus, Real usw.
    Probier dort mal Dein Glück - die Röllchen sind nämlich mega-lecker :)
    Leckere Grüeß Steffi

    AntwortenLöschen