Sonntag, 12. August 2012

Für mich...

...eine leckere Art von Fastfood.
 Sogar sehr lecker und der Phantasie sind
dabei keine Grenzen gesetzt.

Bei mir gab es heute mal wieder Flammkuchen.
Den Teig den ich hierzu verwende 
habe ich ja schon einmal hier gezeigt.

Nachdem ich heute den ganzen Tag in der
Freilichtbühne Ötigheim in der prallen Sonne verbracht habe.
War es schon toll in nur 15 Minuten ein leckeres Abendessen zu haben.
Passend zu meinem aktuell sehr roten Äußeren habe
ich mich für eine farblich passende rot-gefleckte Variante entschieden :)

FLAMMKUCHEN 
mit
CAMEMBERT & PREISELBEEREN 



Hierzu habe ich
Creme Fraiche mit
Salz & Pfeffer gewürzt,
dann einen halben Bund 
Frühlingszwiebeln hinein geschnitten
und verrührt.

Diese Masse habe ich auf die tollen
Flammkuchenböden von Utt´s gestrichen
und mit dünnen Camembertscheiben belegt.
(Nicht so dicht am Rand, sonst läuft der Käse runter).

Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 
225° für ca. 10-12 Minuten backen.

Zum Abschluss den Flammkuchen mit
Preiselbeeren und
einigen frischen Ringen der
Frühlingszwiebeln
dekorieren.


Wer gebackenen Camembert gerne mag,
wird diesen Flammkuchen lieben !!!


...bei mir gibt es das morgen gleich noch einmal...
:) :) :)

Yum!

Leckere Grüße!!!

Kommentare:

  1. Wirklich schlimm bei dir. Wenn man die Bilder sieht bekommt man direkt Hunger. Sieht alles sehr lecker aus. Vielen Dank für die Rezepte.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    herzlichen Dank für´s Lob, ich freue mich ganz doll, dass Dir die Rezepte gefallen.
    Ich hoffe ich kann Dir noch ganz oft Hunger machen ;)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen