Dienstag, 22. November 2011

Freestyle-Cooking !

Heute war ich schon den ganzen Tag
so richtig "gelüstig" auf Fischsuppe.
Also gab es soeben eine

Freestyle
-mit allem was ich so Zuhause habe
und gerne mag-
Fischsuppe


Die Suppe ist nicht nur LECKER,
sondern auch RATZ-FATZ gemacht.

Zuerst den "Fischinhalt" richten.
Ich habe tiefgefrorene Miesmuscheln,
Garnelen und Tilapiafilet verwendet.
Das Fischfilet in Würfel schneiden.

Suppengemüse wie z.B.
Karotten,
Sellerie,
Petersilie
Lauch
Knoblauch und
1 oder 2 Kartoffeln
klein schneiden
(oder ein paar Sekunden im Thermomix zerkleinern)
geschälte Tomaten und
Fischfond zugeben.
Mit der gleichen Menge Wasser aufgießen,
ca. 200 ml Weißwein dazugeben.
Mit Salz, Pfeffer, Chili,
Cayennepfeffer, gekörnter Brühe,
Kräuter der Provance
würzen.

Die Suppe kochen bis das Gemüse weich ist.
(Im Thermomix ca. 20 Minuten, 100°, St.2)

Dann die Suppe pürieren.
(Achtung: beim Pürieren mit dem Thermomix den
Deckel mit einem Tuch festhalten und langsam hoch drehen!)

Falls die Suppe im Thermomix gekocht wurde,
diese in einen großen Topf umfüllen und auf
dem Herd bei niedriger Temperatur weiter köcheln lassen.
Je nach Geschmack nachwürzen und etwas Muskat zugeben.

Ein wenig Sahne oder Creme Fraiche einrühren.

Dann die Fischstücke in der Reihenfolge,
nach der Dauer der Garzeit zugeben.

Fischfilet (Gardauer ca. 5-7 Min)

Garnelen (Gardauer ca. 5 Min)

Muscheln (müssen nur erwärmt werden)

Zum Schluss mit einem Schuss
Sherry oder weißem Martini
ablöschen.


Und FERTIG!


Hmmmmmm..... !!!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ich gehe jetzt meine neue Nähmaschine
auspacken. Ich hoffe dass ich nicht schon
am Einfädeln
der Maschine scheitere....
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bis demnächst...

Kommentare:

  1. Sieht verdammt lecker aus die Suppe.

    Liebe Grüße
    Annemarie

    P.S. Wird es einen Breicht über die neue Nähmaschine geben?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annemarie,

    naja, mal sehen :)
    Gestern habe ich mich zuerst mit der Maschine "bekannt" gemacht und dann habe ich mich an einer Naht versucht....
    Es ist noch schwer verbesserungsfähig *ggg*
    Mein Plan ist es zuerst eine Tischdecke, Platzsets oder ein Utensilo zu nähen.
    Sollte das in diesem Leben noch etwas werden,
    zeige ich es hier vielleicht.
    Wenn es sehr lustig endet, weil ich in irgendeiner Form, den Knaller abschieße zeige ich es auf jeden Fall.
    Sagen wir es mal so: ich habe da so ein gewisses Talent...
    Im Moment ist das aber noch weit entfernt. Die Kochtöpfe liegen mir (noch) besser in der Hand *lach*

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen