Samstag, 18. Juni 2011

Garnelen-Lachs-Quiche

♫♪ Kleine Fische schwammen im Meer
blubb blubb blubb
da sagte einer ich kann nicht mehr 
blubb blubb blubb
ich will zurück in meinen wunderschönen Teich
blubb blubb blubb 
hier gibt es Steffi´s die fressen mich gleich 
blubb blubb blubb ♫♪
(durch mich abgewandeltes Kinderlied *ggg*)

Ich hatte noch einen Blätterteig der weg musste...

Garnelen-Lachs-Quiche



Blätterteig in einer mit Backpapier 
ausgelegten Springform auslegen.

250 gr. Garnelen,
250 gr. gewürfeltes Lachsfilet und
1/2 Bund Frühlingszwiebeln  
in Ringen (weißer & grüner Teil)
mischen und mit 
Salz & Pfeffer  
würzen
und auf den Blätterteig geben.

3 Eier mit
Salz & Pfeffer,
Muskat,
Cillipulver,
Knobi-Granulat ,
gekörnter Brühe und
1 Becher Sahne 
verquirlen 
 über den Fisch geben

Im vorgeheizten Backofen
auf der untersten Schiene bei 
200 g Grad ca. 50 Minuten backen.
Dazu gibt es Salat.

Kommentare:

  1. Hallo Steffi, dein Rezept hört sich toll an. Wieviel gekörnte Brühe kommt in das Rezept? Nur das Pulver oder flüssige Brühe? Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    nicht nur hören *ggg*
    Ich meine das Pulver. Die Menge mache ich nach meinem Geschmack, ich probiere die Masse zum Abschmecken.
    Auf diese Menge würde ich sagen ca. 1 TL (+/-).
    Grüße & gutes Gelingen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. ...Die Garnelen und der Lachs sollten aufgetaut sein, sonst entsteht zu viel Wasser...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi, ich danke Dir für Deine schnelle Antwort. Ich war mir nicht sicher, wie die gekörnte Brühe anzuwenden ist. Sicher ist sicher. Nachher schmeckts nicht. :) Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gerne! Lass mich wissen wie es Dir geschmeckt hat!
    Leckere Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi, habe gerade die Quiche zubereitet. War sehr einfach und hat uns allen super toll geschmeckt. Dieses Rezept wird in mein persönliches Kochbuch reingeschrieben. Phantastisch!!!:) Nächste Woche werde ich die Quiche bei unserem Spieleabend kredenzen.
    LG Sabine und Familie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine!
    Es freut mich sehr, dass das Nachkochen so toll geklappt
    und dass es Euch so gut geschmeckt hat! ;)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen