Samstag, 8. September 2012

Pfälzer ...

...mag ich sehr gerne -
und ihr Essen noch viel mehr :)

Bei mir gab es heute ein

PFÄLZER ZWIEBELBROT



Für 2-3 große Scheiben Brot werden
75 gr. Speck in Öl leicht knusprig ausgelassen.
Dann
 1 große Stange Lauch, in Ringen, sowie
sowie 2 in Ringe geschnittene Zwiebeln
dazu gegeben und angedünstet. Kurz bevor der Lauch 
und die Zwiebeln weich sind,
Knobi in die Pfanne pressen und mit braten.

Mit
Salz
Pfeffer
Muskat und
Kümmel würzen.
Übrigens: ...wenn gemahlener Kümmel verwendet wird,
essen meist auch die mit, die Kümmel sonst nicht so mögen... *ggg*

Ein Ei mit einer guten Hand voll 
fein geriebenem Emmentaler verrühren.

Die Pfanne von der Herdplatte nehmen
und die Ei-Käsemasse
 
in das Lauch-Zwiebel-Gemüse rühren.

Zum Abschluss gehackte
Petersilie und Schnittlauch unterrühren.

Die Masse auf große Brotscheiben geben.
Am Besten schmeckt ein leckeres Land- oder Bauernbrot
aus dem Holzofen... Hmmmmm....

Im vorgeheizten Backofen bei 200°
golden überbacken.
Das dauert so ca. 15 Minuten.


Leckere & sonnige
Wochenend-Grüße!!

Kommentare:

  1. yummiiieeee...das is mal ne super idee!!
    leckaaa:0))

    gglg
    san

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe San!
      Danke, für Dein Lob *freu*
      Herzliche Grüße Steffi

      Löschen
  2. Hallo Steffi,

    das klingt mal wieder ganz lecker. Werd ich bestimmt ausprobieren.

    Schönes Wochenende und
    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilse,
      ich freu mich total dass Dir das Rezept auch gefällt.
      Ich hoffe Du probierst es ganz bald und berichtest mir dann davon.
      Danke für die Grüße, auch Dir ein schönes WE.
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen