Mittwoch, 13. März 2013

Zeit für Süßes!

Letzte Woche habe ich ein TM-Rezept nachgebacken,
das ich Euch nicht vorenthalten will.

APFEL-KÄSEKUCHEN



Zuerst den Teig herstellen.
Hierzu
100 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 gr. weicher Butter
250 gr. Mehl
1 TL Backpulver und
1 Ei
zu einem Teig kneten.
Diesen in eine mit Backpapier ausgelegte 
und an den Seitenrändern eingefettete 
Springform geben.
 Festdrücken.

Für die Füllung 
500 gr. Quark
30 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
zu einer cremigen Masse rühren.
Die Quarkcreme auf den Boden geben.

Nun für die nächste Schicht
1 kg Äpfel schälen, vierteln,
 entkernen und raspeln oder im TM auf 
Stufe 3 für 5 Sekunden zerkleinern.
 Diese auf der Quarkmasse verteilen und
mit ca. 15 gr. Zimtzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 
180° für 35 Minuten backen.

5-10 Minuten vor Ende der Backzeit
100 gr. Butter mit
100 gr. Zucker schmelzen.
100 gr. gehobelte Mandeln zufügen,
1-2 Minuten darin erwärmen und
einen Schuss (30 gr.) Sahne zugeben
 und kurz unterrühren.

Auf den Kuchen geben und weitere 
15-20 Minuten fertig backen.

Einige Zeit in der Form etwas abkühlen lassen
und genießen.


Süße Grüße!!!

Kommentare:

  1. Hallo Steffi!
    Ich liebe Kuchen mit Äpfeln.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lemmie,
      ich auch :)
      Äpfel machen den Kuchen einfach frisch und saftig.
      Schönen Abend,
      Steffi

      Löschen
  2. Hallo Steffi,


    mmmmhhh das klingt lecker, werde ich bestimmt nachbacken.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen