Donnerstag, 13. Juni 2013

Wie wär´s mal wieder...


...mit einem Süppchen?
Ich hätte da ein äußerst leckeres im Angebot:

ROTE LINSEN & KAROTTEN-
CREME-SUPPE


Gemacht im TM,
kann aber in jedem Topf nachgekocht werden.
Das ist evtl. sogar die bessere Kochart,
da die Suppe eine sehr große Menge ergibt
und man im TM mit der Temperatur und
der Geschwindigkeit spielen muss,
damit es nicht überkocht.

Zuerst 
500-600 gr. geschälte Karotten, zerkleinern,
umfüllen und beiseite stellen.
 1 Zwiebel und
2 Zehen Knobi schälen,
 auf Stufe 5 zerkleinern,
30 gr. Öl zugeben
und bei Varoma für 2 Minuten
auf Stufe 2 andünsten.
 250 gr. gewaschene rote Linsen dazu geben 
und weitere 2 Minuten mit andünsten.

Nun die Karotten, sowie
eine mittlere klein geschnittene Kartoffel zufügen.
Mit 1 1/2 - 2 Liter Wasser aufgießen und mit
gekörnter Brühe 
Salz & Pfeffer
Kümmel 
Chiliflocken
etwas getrocknetem 
Majoran & Thymian
 würzen.
30 Minuten bei 100° im 
Rückwärtsgang auf Stufe 2-3 kochen.
Sollte die Masse überkochen die Temperatur auf
90° reduzieren und ggf. die Drehzahl ein wenig erhöhen.

Zum Abschluss 
1-2 EL Sauerrahm oder Schmand,
 etwas Sahne und 
1 EL Zitronensaft sowie
1 EL gehackte Petersilie
 zufügen und die Suppe cremig aufpürieren.
(das kleine Deckelchen dabei festhalten und
langsam für 30 Sekunden auf Stufe 10 hoch drehen)


Falls erforderlich etwas nachwürzen.


Seeehr lecker!!!


...und komischerweise gar nicht rot ;)

Bis bald....

Kommentare:

  1. liebe steffi,

    eben nachgekocht und seeeeeeeehr lecker!!!!
    danke für das rezept :-)

    fröhliche grüße,
    elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisa!

      Ich freu´ mich, dass Dir das Süppchen sooooo lecker geschmeckt hat *freuganzdoll*

      Ebensolch föhliche Grüße an Dich :)
      Steffi

      Löschen